Verwenden Sie Farben auf Ihrer Website richtig?

Mein Inhalt wird von großartigen Menschen wie Ihnen vom Leser unterstützt. Das heißt, ich könnte eine Provision verdienen. Erfahren Sie hier mehr!


welche Farben bedeuten
Haben Sie sich das jemals gefragt??

Wie wirken sich Farben auf meine Website aus??

Wenn nicht, lesen Sie weiter.

Websites betrachten Farbe häufig nur, um eine Reaktion der Besucher auszulösen. Natürlich hat jeder seine Lieblingsfarben, zu denen er sich hingezogen fühlt, ob er es merkt oder nicht.

Ein erfahrener Webdesigner weiß jedoch auch, wie wichtig Farbe für die Website ist. Farben können alle Arten von Bedeutungen kennzeichnen, die Benutzer dazu bringen, sich für bestimmte Produkte und Dienstleistungen auf Ihrer Website zu interessieren.

Eine gute Farbauswahl erfordert eine sorgfältige Planung. Wenn sie richtig durchgeführt wird, können sie beeinflussen, wie Besucher das interpretieren, was sie sehen, wenn sie Ihre Website anzeigen.

Farben bedeuten für Menschen alle Arten von Dingen, aber dieser Leitfaden gibt Ihnen einen Einblick in die Art und Weise, wie Farben wahrgenommen werden und wie Sie die richtige Farbpalette für Ihr Webdesign auswählen.

Die Kraft der Farbe im Geschäft

Farbe wird immer eine starke unbewusste Wirkung auf den Menschen haben. In jedem Teil unseres Lebens sehen wir verschiedene Farben. Wenn es draußen bewölkt ist, ist die Welt für uns grau, ahnungsvoll und düster.

Wenn es draußen sonnig ist, ist die Welt hell und sprudelnd. Wenn Sie Informationen über Farben auf Unternehmen anwenden, möchten Sie Ihr Geschäftsprofil und Ihr Marketing verbessern, indem Sie Farben entsprechend verwenden.

Farben bedeuten im Website-Design alles. Farben haben mehrere Bedeutungen, aber es ist schwer zu entkommen, was sie für Unternehmen bedeuten. Die meisten Unternehmen verwenden Rot, weil es Menschen zum Handeln inspiriert. Aus diesem Grund sind so viele Call-to-Action-Schaltflächen und Links auf Websites rot.

Im gesamten Spektrum gibt es auch verschiedene Möglichkeiten, eine Farbe mit einer anderen zu kombinieren, um Ihre Website zu ergänzen und die Augen zu schonen.

Menschen möchten normalerweise keine Websites sehen, die eine helle Farbe haben, z. B. Gelb oder Neongrün. Dies führt dazu, dass Besucher von einer Website abprallen, anstatt nach Informationen zu suchen.

Die Art und Weise, wie Sie die Farbtheorie in Ihr Webdesign integrieren, sollte strategisch sein, aber auch zu Ihrer Marke passen. Wenn Sie gerade erst mit Ihrer Marke beginnen, beginnt die Farbauswahl normalerweise mit Ihrer Branche.

Beispielsweise können branchenspezifische Farben für Ökotourismus oder Geldeinsparungen grün sein. Lila kann auch für Mode oder Schönheit gelten. Wenn Sie anfangen, die Farben Ihrer Marke auszuwählen, ist es wichtig, darauf zu achten, wie sich diese Farben für Ihre Branche widerspiegeln.

Sie möchten zwar nicht die gleichen Farben wie die Konkurrenz auswählen, möchten jedoch in Ihre Branche passen und eine Reaktion von Benutzern hervorrufen, die nicht verwirrt sind, wenn Sie eine seltsame Farbe auswählen. Zum Beispiel könnte Pink eine schwierige Farbe sein, die mit Elektrowerkzeugen verkauft werden kann.

Die Farben der Wände

Wussten Sie, dass die Farben einer Wand das Temperaturgefühl einer Person verändern können? Warme Farben wie Rot und Gelb denken tatsächlich, dass ein Raum nur wegen einer Farbe wärmer ist.

Kühle Farben wie Hellpurpur und Blau lassen die Leute oft glauben, dass ein Raum kälter ist.

Im Laufe der Geschichte haben Unternehmen diese menschliche Psychologie genutzt, um Heiz- und Kühlkosten zu sparen und gleichzeitig den Menschen die Vorstellung zu vermitteln, dass ihr Café aufgrund orangefarbener Wände im Winter am wärmsten ist.

Eine Antwort hervorrufen

Farbe ruft auch Emotionen bei Menschen hervor. Menschen unterschiedlicher Kulturen sehen Farben oft sehr unterschiedlich.

Zum Beispiel könnte Gelb Sie an eine Sonnenblume denken lassen, aber es könnte jemand anderen an eine Beerdigung denken lassen, da Gelb ein Symbol des Todes sein kann. Jeder hat auch persönliche Neigungen zu Farben.

Sie sollten Ihre Farbauswahl nicht darauf stützen, zu vermeiden, was die Leute nicht mögen. Sie sollten vielmehr eine Farbauswahl treffen, die auf der emotionalen Reaktion basiert, die Sie wahrscheinlich von der Mehrheit der Besucher erhalten.

Verstehe den Mittelwert der Farbe

Was bedeuten Farben?

Die Farbe Grün wurde in vielen Studien mit Kreativität in Verbindung gebracht. Menschen mögen im Allgemeinen die Farbe Grün und sie hat eine positive Assoziation mit Nachwachsen, Wiedergeburt, Natur, Reinheit und so weiter.

Websites mit Grün sind möglicherweise umweltbewusst. Andere verbinden die Farbe Grün möglicherweise nur mit genialer Intelligenz. Indem Sie untersuchen, was Farben bedeuten, können Sie sich ein besseres Bild von den Antworten auf Ihre Website machen. Hier sind einige grundlegende Farbbedeutungen:

Rot: Aggression, Wut, Wut

Lila: Weiblich, Lust, Leidenschaft

Blau: Ruhe, Traurigkeit, sanft

Pink: Weiblich, glücklich

Schwarz: Stärke, Vorahnung

Die Art und Weise, wie Sie Farbe verwenden, ist genauso wichtig wie die Farbauswahl, die Sie treffen. Alle Websites profitieren von einer Farbpalette, die vorhersehbar, aber auch kreativ ist. Sie möchten bestimmte Teile Ihrer Website hervorheben und gleichzeitig sicherstellen, dass sie insgesamt ein einheitliches Gefühl vermittelt.

Welche Farben regen Besucher zum Klicken an?

Unabhängig davon, ob Ihre Besucher auf eine Anzeige klicken, eine Geschichte lesen oder einfach etwas kaufen möchten, haben Sie wahrscheinlich unterschiedliche Links, Schaltflächen und Check-out-Schaltflächen (Weitere Informationen zur Schaltfläche “In den Warenkorb hinzufügen” finden Sie im Artikel “Datengesteuerte Schaltfläche” In den Warenkorb “).. Was sollen die Farben von diesen sein?

Es gibt fünf beliebte Farboptionen für das Webdesign, die die Aufmerksamkeit Ihres Besuchers auf sich ziehen.

Rot: Es gibt einen Grund, warum Pinterest rot ist. Google verwendet für die meisten seiner Schaltflächen auch Rot. Rot ist mit Wut verbunden, aber es ist auch die Farbe der Liebe. Diese kräftige, dynamische Farbe wird garantiert von den Besuchern beantwortet.

Orange: Amazon ist berühmt für seine Liebe zu Orange. Diese warme, lebendige und anregende Farbe ist nicht so intensiv wie Rot, hat aber viel Sperma. Orange gilt auch als aggressiv.

Dunkelblau: Blautöne sind überall online zu finden. Es wiederholt sich auch. Blau kann jedoch mit einer schönen Palette geändert werden. Wenn Sie an Facebook denken, wurden die dunkleren Blautöne hier gezeigt, damit sich die Menschen sicher fühlen. Wenn Sie möchten, dass sich ein Kunde beim Klicken auf einen Link sicher fühlt, ist ein Blauton der beste Weg.

Grün: Groupon verwendet die Farbe Grün, weil sie sowohl sicher ist als auch die Idee der Geldersparnis fördert. Grün inspiriert zu Optimismus und Kreativität. Grün funktioniert am besten mit Standorten, die sich auf umweltbewusste Produkte, Recycling oder sogar Geld sparen konzentrieren.

Lila: Es hat bei Yahoo funktioniert. Fantasie, Kreativität, Würde, Königtum, Fülle und Leidenschaft beschreiben diese vielseitige Farbe. Die meisten Mode-, Beauty- und Dessous-Websites verwenden eine Art Lila in ihrem Design. Yahoo verwendet es jedoch, weil es hell und auffällig in einer Menschenmenge ist.  

Wird monochromatisch als bunt angesehen?

Monochromatische Websites haben auch ihren Platz in der Sonne. Bei einer monochromatischen Site werden in einigen Fällen Schwarz-, Weiß- und Grautöne mit winzigen Farbtupfern verwendet. Die Farbtupfer setzen Akzente für den monochromen Stil des restlichen Standorts.

Menschen haben eine Affinität zu fettem Schwarz. Es ist stark, aber geheimnisvoll und modern. Schwarz ruft auch Gefühle von Eleganz und Kraft hervor. Grau ist eine eher neutrale Farbe, die fast unsichtbar sein kann, aber dennoch ein Gefühl des Friedens fördert.

Weiß ist die ultimative Reinigungskraft, wenn Sie Offenheit, Sauberkeit und Einfachheit zum Ausdruck bringen möchten.

Monochromatische Websites funktionieren in den meisten Branchen, insbesondere wenn Sie die Akzentfarben verwenden, um Ihrem Publikum zu helfen. Darüber hinaus sollten Farben, die mit monochromatischen Designs verwendet werden, hell sein und bei Ihnen herausspringen. Orange, Rot, Gelb und sogar Neongrün sind großartige Verwendungsmöglichkeiten dieser Idee.

Farben im mobilen Design

Das Experimentieren mit Farbe im Handy ist eine gute Sache. Natürlich möchten Sie, dass Ihre Website auf allen Geräten lesbar ist. Dies bedeutet, dass einfache Farbpaletten mit hellen Farbtupfern für Mobilgeräte sehr gut geeignet sind.

Farbe als Akzent ist ebenfalls ein beliebter Trend, da Ihre Website dadurch Aufmerksamkeit erregt, während mobile Browser nach Informationen suchen.

Websites verwenden jedoch auch Farben, um eine Aussage zu machen. Beispielsweise können sie eine Hintergrundfarbe haben, die für eine mobile Version vollständig rot mit weißen Logos und Text ist. Andere Websites halten sich nur daran, Schaltflächen auf Mobilgeräten eine bestimmte Farbe zu geben, da sie leichter zu finden und zu klicken sind.

Farbtrends

Dann gibt es Websites, die gegen die Regeln verstoßen. Einige Websites haben ein Händchen dafür, die Regeln zu brechen und neue Farben zu verwenden, die die Leute schätzen, auch wenn sie nicht traditionell sind.

Ein Farbtrend sind Retro-Farbthemen. Diese Farbschemata zeigen Gelb, Braun und Blau mit einigen Rottönen. Am auffälligsten ist jedoch, dass ihnen echte „helle“ Farbtupfer fehlen.

Auf diesen Websites werden keine Neonfarben angezeigt.

Wie Sie Farbe für Ihre Unternehmenswebsite verwenden, kann sehr viel dazu beitragen, Besucher zu gewinnen und sie immer wieder zu besuchen. Während Farben auf der ganzen Welt unterschiedliche Bedeutungen haben, ist es wichtiger, Ihre Branche mit Farben abzustimmen oder sogar eine Farbe zu verwenden, um bei Bedarf über den Tellerrand hinaus zu denken.

Es gibt einige Farboptionen, die auch für Akzente besser sind. Wenn Sie sich einige Farbpaletten und Ihre Marke ansehen, wird Ihre Website immens von einer soliden Farbtheorie profitieren, die aus den richtigen Gründen Aufmerksamkeit erregt.

Was denken Sie über Farben und Ihre Website und wie können sie Conversions und mehr verändern? Haben Sie deshalb ein bisschen mehr über die Analyse Ihrer Website nachgedacht oder über Ihre baldige Website, die Sie erstellen möchten? Ich würde mich über Ihr Feedback freuen.

Bildnachweis

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map